Jetzt online: die Tickets für das 18. Blues/Rock-Openair vom 15. Juli können 2024 jetzt hier gekauft werden.

Freddie & The Cannonballs (07.04.2023)

Zurück

Pressemitteilung

Mit „Freddie & The Cannonballs“ durfte der Bluesclub Bühler am Karfreitag erstmals eine Bluesband aus dem Tessin begrüssen und sie sorgte gleich für eine unvergessliche Bluesnight! Erst im Herbst 2018 gegründet, spielte sich die Band mit starken Auftritten innert weniger Jahre an die Spitze der Schweizer Bluesszene.

 

Der Band eilte ein guter Ruf voraus, den sie durch den starken Auftritt voll rechtfertigte. Der Gig von drei Stunden Dauer mit unbändiger Spielfreude und viel Power sorgte für eine tolle Stimmung im bis auf den letzten Platz gefüllten Bogenkeller. Von Anfang an sprang der Funken zum Publikum rüber. Italienischer Charme, exzellente Beherrschung der Instrumente und witzige Einleitungen zu den Songs waren angesagt und die vier Musiker trieben sich gegenseitig zu Höchstleistungen an. Für diese Riesenshow waren Leader Freddie „Cannonball“ Albertoni (Bass/Gesang), Mad Mantello (Guitar/Gesang), Roberto Panzeri (Drums) und der Ire Nigel Casey (Saxofon) zuständig.

Das abwechslungsreiche Repertoire bestand aus einer gut gewählter Auswahl von Bluesstücken aus den 50er/60er Jahren und war durchmischt mit vielen Eigenkompositionen. Sogar ein Titel von DJ Ötzi schaffte es auf die Setliste, was das Publikum zu Beifallsstürmen hinriss und auch „Pride and Joy“ von Stevie Ray Vaughan war einer der Highlights. Seit ihrer Gründung im Jahr 2018 hat die Band eine EP mit dem Titel „F“ (2019) veröffentlicht und an den grossen Schweizer Bluesfestivals gespielt. Das neue Album der Band, „Two Sides of the Same Coin“, wurde im Frühsommer 2022 veröffentlicht. Es handelt sich um eine Doppel-CD mit unveröffentlichten Originaltiteln und bei einem Live-Konzert aufgenommenen Covers.

2021 gewannen Freddie und seine Kanonenkugeln die Swiss Blues Challenge und als Gewinner dieser Challenge traten sie im folgenden Jahr im Rahmen der prestigeträchtigen International Blues Challenge der Blues Foundation in Memphis auf, wo sie sensationell das Halbfinale erreichten. Den Musikverantwortlichen des Bluesclubs ist es mit der Verpflichtung des Quartetts einmal mehr gelungen, einen Gewinner dieses prestigeträchtigen Preises oder auch schon Swiss Blues Award-Gewinner nach Bühler zu holen. Unter anderen waren Richard Koechli, Walter Baumgartner, Johnny Fontane & The Rivals, Pascal Geiser oder Manu Hartmann schon auf der kleinen Bühne in Xaver Wüst's Bogenkeller zu Gast.


Fotogalerie

Freddie & The Cannonballs (CH)

Gewinner der Swiss Blues Challenge 2021

© by Bluesclub Bühler
9055 Bühler